Schön, aber gefährlich!

NiKa-Termine & News

Einladung zum Workshop: Networking als individuelle Karrierstrategie am 25.08.2017

Wir laden herzlich ein zum Workshop „Networking als individuelle Karrierestrategie“ am Freitag, dem 25.08.2017, von 13:30 bis 18:00, im Haus der Wirtschaftsförderung, Vahrenwalder Straße 7, Hannover.
Netzwerken ist in aller Munde. Ohne Netzwerk ist frau heute nicht mehr marktfähig. Anschlussfähig bleiben, schnell sein, dabei sein, Potenziale ausschöpfen, Synergien schaffen, Trends aufspüren …. Es wird einem ganz schwindelig. Oder? Oder gibt es Möglichkeiten, ein tragfähiges Netzwerk nach eigenen Maßstäben aufzubauen, gezielt und mit Ruhe – werteorientiert und dauerhaft? Nutzen stiftend für sich selbst und für die mit Sorgfalt ausgewählten Netzwerkpartnerinnen und Netzwerkpartner? Im Rahmen dieses Workshops wollen wir den Versuch wagen: gemeinsam mit den Teilnehmerinnen werden wir ganz persönliche Netzwerke erstellen und uns dabei auf EIN Thema fokussieren: Karrierestrategien. Wir werden klären, wie ‚Karriere‘ individuell interpretiert und ausgestaltet wird und welche Qualität ein Netzwerk mit diesem Fokus haben sollte. Wir werden eine Netzwerkanalyse durchführen, um bestehende Kontakte auf ihre Tragfähigkeit zu überprüfen und – darauf aufbauend – das bestehende Netzwerk um jene Kontakte erweitern, die uns helfen, unsere persönliche Vorstellung von ‚Karriere‘ zu entwickeln und zu leben.
Das Seminar wird durchgeführt von Frau Dr. Birgit Vock-Wannewitz, Geschäftsführerin IPSUM Akademie http://www.ipsum-akademie.de/ueber-uns/dr-birgit-vock-wannewitz.html.
Der Workshop ist auf 15 Teilnehmerinnen begrenzt. Rasche Anmeldung empfiehlt sich daher!
Die Teilnahme kostet für Mitglieder 15 €, für Nicht-Mitglieder 30.€. Der Betrag ist bitte vor Ort bar zu entrichten. Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung. Eine Anmeldung unter info@nika-netzwerk.de bis zum 15.08.2017 ist erforderlich.

NiKa-Netzwerktreffen am 08.06.2017

Die NiKa-Mitglieder haben sich am 08.06.17 zum letzten „After-Work-Netzwerktreffen“  vor der Sommerpause im Bell’arte am Maschsee getroffen. Ab August 2017 geht es weiter mit unserem Programm.  Wir wünschen allen Frauen einen schönen und erholsamen Sommer!!

NiKa-Netzwerktreffen am 22.03.2017: Besuch des Landesfunkhauses und Vorstellung des NDR Rundfunkrates

Im Studio von "Hallo Niedersachsen"
Im Studio von „Hallo Niedersachsen“

Wie arbeitet eigentlich der NDR? Wie ist er organisiert? Was sind seine gesetzlichen Grundlagen? Und wie vertritt der NDR-Rundfunkrat die Interessen aller Bürgerinnen und Bürger, überwacht die Einhaltung der Programmanforderungen und berät den Intendanten in programmlichen Angelegenheiten?
Zu diesen und anderen spannenden Themen waren wir ins Landesfunkhaus des NDR eingeladen.  Dr. Arno Beyer, stellvertretender Intendant und Direktor des Landesfunkhauses sowie Ursula Thümler, Vorsitzende des NDR-Rundfunkrates seit 2012 und Mitglied des Landesrundfunkrates, haben uns zwei Stunden lang Rede und Antwort gestanden und uns außerordentlich spannende Einblicke in die Arbeit des NDR gewährt. Das Treffen wurde durch einen Rundgang durch das Landesfunkhaus abgerundet. Ein herzliches Dankeschön an Dr. Beyer und Frau Thümler!

Workshop „Stressbewältigung durch Achtsamkeit“ am 17.02.2017 in Hannover

Am 17.02.2017 nahmen 10 interessierte Frauen am NiKa-Workshop „Stressbewältigung durch Achtsamkeit“ teil. Die Referentin, Frau Merle Meier (www.theraphie-merle-meier.de) wählte den Einstieg über die Bedeutung von Gesundheit und vermittelte den Teilnehmerinnen Hintergründe und Entstehung des Stressgeschehens. Mit alltagstauglichen, kurzen Übungen konnten die Frauen sehr schnell die positive Wirkung von Achtsamkeit für den eigenen Körper und das persönliche Wohlbefinden erleben. Im intensiven Austausch erhielten die Teilnehmerinnen zudem wirksame Impulse für die weitere Auseinandersetzung und die individuelle Umsetzung mit dem Thema. Das Feedback für die Referentin fiel entsprechend positiv aus.

 

Netzwerktreffen und traditionelles Weihnachtsessen am 29.11.2016 –
ein „kunstvoller“ Abend

Der NiKa-Vorstand hat zum letzten Netzwerktreffen des Jahres und zum traditionellen Weihnachtsessen am 29.11.2016 eingeladen. Zum Jahresende hat sich der Vorstand für Vereinsmitglieder und interessierte Frauen etwas ganz Besonderes ausgedacht. Es stand ein Besuch des Sprengel-Museums auf dem Programm, wo uns Frau Sand, Mitarbeiterin des Hauses,  eine exklusive Führung zum Thema „Frauen – ein großes Thema in der Kunst des 20. Jahrhunderts“ gegeben hat.   img_20161129_171725_resized_20161203_030041454

Im Mittelpunkt des Interesses standen Künstlerinnen, wie Marianne von Werefkin, Paula Modersohn-Becker oder Grete Overbeck. Spannend war aber auch der Blick auf Frauen aus Sicht männlicher Künstler, wie Nolde oder Picasso.  Frau Sand ist es gelungen, uns 90 Minuten vollständig zu fesseln und zu begeistern. Besonders der Neubau des Sprengelmuseums hat uns fasziniert und begeistert.

img_20161129_180341_resized_20161203_030041834Fazit von Frau Sand: Heute gibt es in der Bildenden Kunst keinen Mangel an exzellenten Künstlerinnen. Davon zeugt auch die Ausstellung der Malerin Toulu Hassani, die jüngst den Sprengel-Preis für Bildende Kunst erhalten hat.

Im Anschluss an die Führung ging es zum Netzworking und zum gemütlichen Weihnachtsessen ins Restaurant Bell’arte, direkt am Museum.

 

Ordentliche Mitgliederversammlung 2016

Unsere ordentliche Mitgliederversammlung fand am 30.08.2016, von 17.00 – 18.30 Uhr, im Haus der Region in Hannover statt. Im Mittelpunkt standen außerordentliche Vorstandswahlen für das Amt der Schatzmeisterin sowie die Ämter der Beisitzenden. Nele Domin, bisher Beisitzerin, wurde neue Schatzmeisterin. Beisitzende sind nunmehr Ilona Cham, Sonja Schele, Ira Stark und Martina Behne.

 Workshop „Der eigene Stil im Business – Gekonntes Selbstmarketing“ am 10.06.2016

Parthen kleinKleidung für den beruflichen und geschäftlichen Auftritt soll Sicherheit geben, die Persönlichkeit unterstreichen und den Tag begleiten. Ob Konferenzen, Vorstellungsgespräch oder Geschäftsessen – im richtigen Outfit fällt alles leichter. Guter Stil wirkt nach Außen und nach Innen und ergänzt fachliche Kompetenzen. Gemeinsam mit der Visagistin und Stil-Beraterin Beate Parthen haben wir in Theorie und Praxis einen Blick auf Farb- und Materialwirkung geworfen. Frau Parthen gab den Teilnehmerinnen Tipps und Tricks rund um gekonnte Schnittführungen, Stil-Varianten und ergänzende Accessoires, die sich zu einer „Erfolgs-Garderobe“ ergänzen.

Ein rundum gelungener Workshop, der gezeigt hat, dass jede Frau ihre Ausstrahlung und Persönlichkeit durch ein gutes Outfit betonen und unterstreichen kann – ohne sich „verkleidet“ zu fühlen.

Anschließend kamen wir noch zum Netzwerktreffen im Restaurant Meteora in der Hamburger Allee zusammen.

 

NiKa e. V. bei der WoMenPower am 29.04.2016

saalkleinDer diesjährige Kongress WoMenPower fand unter dem Motto „Arbeitswelten 4.0 – Karrierekulturen im Wandel“ statt.  NiKa WP2016kleine. V.  hat sich im Rahmen der kongressbegleitenden Ausstellung präsentiert.

Wie bereits in den Vorjahren, befand sich der NiKa-Stand im Saal 1 des Convention Center. Wir haben am Stand viele gute Gespräche geführt und freuen uns auf das eine oder andere neue Gesicht bei kommenden Netzwerktreffen!

 

 

„After-(Net)Work“-Treffen am 12.04.2016, 18.00 Uhr, im Restaurant Röhrbein, Hannover

Im kleinen, aber gemütlichen Kreise fand das erste Netzwerktreffen des Jahres am 12.04.2016 im Restaurant Röhrbein statt.

After-Work-Networking

 

Netzwerktreffen mit Führung durch das Landesmuseum und Weihnachtsessen am 08.12.2015

Am 08.12.2015 von 16.30 – 18.30 Uhr fand das letzte Netzwerktreffen des Jahres 2015 statt. Zunächst haben wir  eine ausgesprochen lehrreiche und kurzweile Sonderführung durch das Landesmuseum mit der uns bereits bekannten Dr. Annette Richter genossen. Dort erfuhren wir viel Interessantes und auch durch aus Neues…. (z. B. Bakterien pflanzen sich unter Einfluss von Wodka besser fort).

Anschließend haben wir uns zum gemütlichen Netzwerken im Restaurant Bell’arte am Sprengel Musem getroffen.

Workshop „Präsentation und Präsenz“ mit Barbara Ellen Erichsen am 06.11.15 in Hannover

Stimme und Körperpräsenz verraten viel über unsere Persönlichkeit und unsere Gefühle. Daher sind sie Instrumente, die wir im beruflichen Alltag wirkungsvoll einsetzen können. Doch nicht immer gelingt es uns, diese Instrumente so für uns zu nutzen, dass wir  ein sicheres, überzeugendes und gleichzeitig authentisches Auftreten im Berufsalltag vermitteln.  Stimme und Körpersprache sind individuell und doch lassen sie sich gezielt trainieren und verbessern. Dem Wunsch vieler unserer Mitglieder entsprechend, haben wir diesen Workshop organisiert. Barbara Ellen Erichsen führte uns im Rahmen dieses kompakten Workshops methodisch abwechslungsreich an die vier Schritte der Präsenz heran. Wir haben viel gelernt und hatten nebenbei eine Menge Spaß! Einhelliges Ergebnis: Bitte mehr davon!

Ordentliche Mitgliederversammlung 2015

Unsere ordentliche Mitgliederversammlung fand am 15.10.2015, von 17.00 – 19.30 Uhr, im Haus der Region in Hannover statt. Unter anderem wurde ein neuer Vorstand gewählt.

Netzwerktreffen mit Stadtführung „Steine an der Leine“ am 04.08.2015

Steine – grau und langweilig? Von wegen…. Dr. Annette Richter vom Landesmuseum brachte uns im Rahmen einer außerordentlich kurzweiligen, erdwissenschaftlich fundierten undd sehr gut verständlichen Stadtführung die Naturwerksteine im Stadtbild Hannovers näher. Unsere Exkursion startete im  Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur und führte uns über Beginenturm, Sozialministerium und Neuem Rathaus zum Landesmuseum. Beginenturm kleinWir lernten verschiedene Gesteinsarten und -herkunft, Mineralzusammensetzung und Fossilien kennen. Besonders fasziniert waren wir von den fossilen Orthozeren, einer Kopffüßerart mit spitz-kegelförmiger Schale , die sich in den Stufen des Neuen Rathauses finden lassen. Rathaus kleinDer typische Naturwerkstein im Stadtbild Hannovers ist übrigens der Sandstein unterschiedlicher Herkunft, darunter auch die Sandsteine aus dem nahen Deister-Gebiet. Fazit: Wer mit ein wenig Sachverstand und offenen Augen durch Hannover geht, kann dort allerlei spannende Zeugnisse unserer Erdgeschichte entdecken. Es lohnt sich!!!

WoMen-Power 2015 – ein voller Erfolg

1.400 Teilnehmerinnen und einige Teilnehmer – das ist ein Rekorderfolg für den diesjährigen Karrierekongress WoMenPower am 17.04.2105. NiKa e. V. war dabei! Wir haben uns in der begleitenden Ausstellung dem interessierten Publikum präsentiert und zahlreiche Gespräche geführt. Viele Frauen haben uns ihre Visitenkarte hinterlassen und so werdet Ihr bei den nächsten Treffen das eine oder andere neue Gesicht kennenlernen. Blick in den Saal klein:-)

Ein besonderes Highlight war der Besuch der Niedersächsischen Sozialministerin Cornelia Rundt, die vormittags ausgewählte Stände besucht hat.  Wir haben uns über den Besuch der Ministerin und ihr Interesse an unserer Arbeit sehr gefreut!

Rundt Nika-Stand klein

 

 

 

 

Auf den Brettern, die die Welt bedeuten – NiKas im Opernhaus am 23.03.2015

NiKas & Mütter, Töchter, Großmütter, Freundinnen, Tanten…einen Nachmittag ganz anderer Art haben wir im März im Opernhaus verbracht. Wir durften wir für zwei Stunden in die Welt hinter den Kulissen des Opernhauses in Hannover eintauchen.  Neben vielen interessanten Geschichten und Begebenheiten gab es tolle Kostüme und Requisiten zu bewundern. Alt und Jung waren gleichermaßen begeistert von der tollen, engagierten und absolut empfehlenswerten Führung!

Gruppe mit SW

 

 

 

 

 

 

Führer

 

 

NiKas in der Staatskanzlei am 18.11.2014

Bild kleinUnser traditionelles Weihnachtsessen haben wir in diesem Jahr mit einem ganz besonderen Netzwerktreffen eingeleitet. Wir waren zu Gast in der Niedersächsischen Staatskanzlei, und zwar bei Regierungssprecherin Anke Pörksen. Bei Kaffee und Kuchen im Kabinettszimmer berichtete Frau Pörksen über ihren beruflichen Weg in die Staatskanzlei. Die teilweise sehr persönlichen Schilderungen, gespickt mit zahlreichen interessanten Geschichten aus dem Leben einer Regierungssprecherin, haben uns alle begeistert. Anke Pörksen ist eine beeindruckende Persönlichkeit mit einem ebenso beeindruckenden Werdegang. Auch für unsere Anliegen und Ziele in punkto Frauen & Karriere im öffentlichen Dienst hatte Frau Pörksen ein offenes Ohr. Über ein Folgetreffen würden wir uns sehr freuen! Ab 19.00 Uhr ging es dann ins Bell’arte am Sprengelmuseum zum gemütlichen Essen. Ein absolut gelungenes Treffen!

NiKa-Netzwerktreffen mit Hannover-Stadttour „Frauen an der Leine“ am 17.10.2014, ab 16.00 Uhr

Neues Bild kleinAm 17.10.2014 wandelten die Nikas auf den Spuren bedeutender Frauen durch Hannover. Von den Nanas am Leibnizufer bis zum Opernplatz ging der Stadtspaziergang mit Barbara Fleischer von Stattreisen e.V. Die Teilnehmerinnen erfuhren wissenswertes über Niki des Saint Phalle, die Beginen, Caroline Herschel, Sophie von Hannover, Ada Lessing, Charlotte Kestner und Cora Berliner. Der Rundgang endete mit Informationen über die Tänzerin und Choreographin Mary Wigmann. 2009 wurde mit der Initiative frauenOrte in Niedersachsen Mary Wigman besonders geehrt. Fundiert und unterhaltsam gelang es Barbara Fleischer etwa 105 Minuten wie im Fluge vergehen zu lassen.

 NiKa „unter Tage“: Treffen mit den Netzwerk-Frauen aus NRW

Bergwerk Rammelsberg

Vor einiger Zeit haben die „Netzwerk-Frauen“ aus Nordrhein-Westfalen (quasi unser Schwesterverein in NRW) Kontakt mit NiKa aufgenommen. Der Vorschlag lautete: Wir treffen uns beim jährlichen Ausflug der NRWlerinnen, um uns kennenzulernen und über unsere Arbeit auszutauschen. Idealerweise führte in diesem Jahr der Weg der Netzwerk-Frauen nach Niedersachsen, und zwar in das wunderschöne Städtchen Goslar am Nordharz.

Auf dem Programm der Netzwerk-Frauen stand neben einem Besuch der TU Clausthal  die Besichtigung des Roeder-Stollens im Weltkulturerbe Bergwerk Rammelsberg.  Anschließend haben wir uns noch bei einer Tasse Kaffee zu unseren jeweiligen Zielen und Aufgaben ausgetauscht. Eine Einladung der NiKa-Vorstandsfrauen nach NRW im kommenden Jahr ist bereits fest eingeplant.

Wir haben uns über diesen tollen Kontakt sehr gefreut. Hier geht es zur Webseite der Netzwerk-Frauen.

  Teilnahme am Sommerempfang für den Landesfrauenrat im Gästehaus der Niedersächsischen Landesregierung

Der Sommerempfang des Niedersächsischen Ministerpräsidenten für den Landesfrauenrat Niedersachsen e. V. ist Tradition. Als Neumitglied im LFR war NiKa e. V. (hier: Susanne Wolter als Vorsitzende) ebenfalls zum diesjährigen Empfang am 18.06.14 geladen. Nach Grußworten von Herrn Ministerpräsidenten Weil, Frau Ministerin Rundt sowie der Vorsitzenden des LFR, Mechthild Schramme-Haack, war im Rahmen dieser sehr gelungenen Veranstaltung noch ausreichend Zeit zum Netzwerken und Kennenlernen. Wir freuen uns, dass das Thema „Frauen in Führungspositionen im Öffentlichen Dienst“ mehrfach Erwähnung fand und unserer Landesregierung offenbar ein wichtiges Anliegen ist.

 Gespräch der NiKa-Vorstandsfrauen mit der Niedersächsischen Sozialministerin Rundt

Die NiKa-Vorstandsfrauen waren am 12.06.14 zum Gespräch bei Frau Rundt, Niedersächsische Ministerin für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung, eingeladen, um Möglichkeiten einer Zusammenarbeit auszuloten. Die Gesprächsatmosphäre war sehr offen und freundlich. Neben der Erörterung konkreter Vorhaben und Projekte haben wir uns mit Frau Ministerin auf ein jährliches Reflexionsgespräch verständigt. Über das Interesse der Ministerin an unserer Arbeit und am Thema „Frauen, Karriere und Öffentlicher Dienst“ haben wir uns sehr gefreut.

1. Netzwerktreffen 2014

Unser 1. Netzwerktreffen, am Freitag, 25.04. 2014, hatte einen besonderen Themenschwerpunkt. Unser Vorstandsmitglied Susanne Kowalewski hat die NiKa-Frauen zur Besichtigung der Justizvollzugsanstalt Hannover eingeladen. Der Rundgang mit Herrn Landgraf führte uns durch verschiedene Bereiche der JVA und lieferte sehr authentische Eindrücke über das Leben und Arbeiten „hinter Gittern“. Frau Kowalewski und ihre Kolleginnen beantworteten im Anschluss bei Kaffee und Kuchen  fachkompetent und engagiert die zahlreichen Fragen der Teilnehmerinnen.

Für die Organisation dieser wirklich außerordentlich spannenden Führung durch die JVA ein herzliches Dankeschön an unser Vorstandsmitglied Susanne Kowalewski!

 

NiKa e. V. bei der WomenPower in Hannover

Der NiKa-Vorstand am StandWie bereits in den Vorjahren hat sich NiKa e. V. – vertreten durch den Vorstand – am 11.04.14 beim 11. Fachkongress WomenPower im CongressCentrum der Hannover Messe präsentiert. Mit ca. 1.400 Teilnehmerinnen und (einigen)Teilnehmern konnte der Kongress einen großen Erfolg verbuchen. Die hohe Teilnahmequote hat sich auch für uns NiKas gelohnt. Am Stand wurden zahlreiche Gespräche mit Frauen aus dem Öffentlichen Dienst in Niedersachsen sowie anderen Bundesländern geführt. Die Ziele und Aktivitäten unseres Vereins haben wir damit einmal mehr „an die Frau gebracht“ und freuen uns nun auf den einen oder anderen neuen (avisierten) Mitgliedsantrag.

 

 4. NiKa-Netzwerktreffen 2013 

Das 4. Netzwerktreffen in Kombination mit unserem traditionellen Weihnachtsessen fand am 03.12.2013, 18.00 Uhr, im Karibik Restaurant Tremendo in Hannover statt. Zum Netzwerken sowie fachlichen Austausch kamen Mitglieder und interessierten Frauen in karibischem Ambiente zusammen.  

 

Ordentliche Mitgliederversammlung am 12.09.2013

Der neue Vorstand ist gewählt:

Susanne Wolter (Vorsitzende), Annette Wiede (stv. Vorsitzende), Jutta Rosendahl (Kassenwartin), Martina Behne (Beisitzerin), Susanne Kowalewski (Beisitzerin), Ilona Cham (Beisitzerin)

Die Vorstandsmitglieder werden sich in Kürze in unserem Info-Brief vorstellen.

3. NiKa-Netzwerktreffen 2013 

Das 3. Netzwerktreffen fand am 24.10.2013, 18.00 Uhr, in Hannover (Werkhof, Nordstadt) statt. Die rund 20 NiKa-Mitglieder und Gäste ließen sich von der Gastrednerin Jasmin Döhling-Wölm in die Welt des (Karriere-)Märchens vom Rumpelstilzchen mitnehmen und waren überrascht, wie aktuell diese Geschichte auch heute für die Karrierekunst ist. Und hier ging es nicht wie vielleicht zuerst erwartet um die an den König verkaufte schöne Müllerstochter, die angeblich Stroh zu Gold spinnen konnte, sondern um das Denken und Handeln des Rumpelstilzchens. Der Plan des Rumpelstilzchens war doch  eigentlich gut angelegt – es hatte klar gesagt, was es wollte. Nicht klug überdacht war allerdings die Notwendigkeit einer diplomatischen, strategischen Verschwiegenheit zum richtigen Zeitpunkt, um die es bei der erfolgreichen Karriereplanung auch geht.

Nach einem kurzweiligen Vortrag mit vielen Aha-Erlebnissen ging es anschließend zum Netzwerken, fachlichem Austausch und gemütlichen Essen ins Café Zwischenzeit. 

 

2. Netzwerktreffen 2013 NiKa e. V. am 05.06.2013

Das 2. Netzwerktreffen des Jahres begann mit einer 90minütigen Führung durch den Niedersächsischen Landtag. Plenarsaal, Bibliothek, Fraktionsräume, Ausschussräume, Landespressekonferenz – es gab viel zu sehen und zu bestaunen.

NiKas im Plenarsaal

Carola Bartel, Mitarbeiterin des Landtags, versorgte die rund 20 NiKa-Frauen mit interessanten und informativen Details zur Arbeit der Abgeordneten und des Landtags. Die Besichtigung des Büros von Herrn Landtagspräsidenten Busemann war leider nicht mehr möglich, aber unserer Mitglieder hatten die Möglichkeit, auf seinem Stuhl im Plenarsaal Platz zu nehmen.

NiKas for President!

Ein beeindruckendes Erlebnis – einige mochten gar nicht mehr aufstehen ;-)!! Die Führung durch den Landtag können wir wirklich sehr empfehlen, so das einhellige Fazit.

Anschließend sind wir zum fachlichen Austausch, Networking und Essen ins Restaurant Gustino in der Kamarschstraße weitergezogen. 

 

 

 Teilnahme NiKa e. V. beim Kongress WomenPower am 12.04.2013

NiKa e. V. hat auch in diesem Jahr wieder beim Kongress WomenPower teilgenommen und sich an der Ausstellung beteiligt. Mit 77 Ständen übertraf die diesjährige Ausstellung alle bisherigen Veranstaltungen. Der NiKa-Vorstand hat – mit Unterstützung einiger Mitglieder – viele gute Gespräche mit Teilnehmerinnen an unserem Stand in Saal 1 geführt.
Das Interesse an unserer Arbeit ist weiterhin groß und so sehen wir dem einen oder anderen Mitgliedsantrag freudig entgegen :-)

 

 

1. Stammtisch 2013 am 04. April

Mit insgesamt 13 Teilnehmerinnen haben wir uns im griechischen Restaurant Meteora zum ersten Stammtisch in diesem Jahr getroffen und ein ausgezeichnetes Essen sowie gute Gespräche genossen. Einige Frauen hatten konkrete Fragen oder Anliegen mitgebracht, zu denen intensiv diskutiert und beraten wurde. Alle waren sich einig: Netzwerken lohnt sich!  

Wir freuen uns schon heute auf den Stammtisch am 05.06. 13 mit vorheriger Landtagsbesichtigung. Bitte meldet Euch dazu bis zum  29.05.2013 per Email an info@nika-netzwerk.de. Auch Nichtmitglieder sind uns ganz herzlich willkommen. 

 

 

Ordentliche Mitgliederversammlung  NiKa e. V. 2013

Die diesjährige Mitgliederversammlung unseres Vereins findet am 12.09.2013, 17.30 – 20.00 Uhr,  im Haus der Wirtschaftsförderung der Region Hannover statt. Hierzu wird fristgerecht eingeladen.

 

2. NiKa-Stammtisch 2012

Die NiKa-Frauen haben sich am 28.11.2012. um 18.00 Uhr in Hannover (Beckmanns Weinhaus) zum gemütlichen Weihnachtsessen und Netzwerken getroffen. Wir haben uns gefreut, dass neben Mitgliedern auch interessierte Frauen an dem Treffen teilgenommen haben. Im kommenden Jahr führen wir die Stammtische natürlich fort und freuen uns auf Eure / Ihre Teilnahme!! Termine hierfür werden wir bald bekanntgeben.

 

 

1. NiKa-Stammtisch am 24.09.2012 – Besichtigung des Neuen Rathauses Hannover

Wir wurden um 18.00 Uhr im Foyer des Neuen Rathauses vom ersten Bürgermeister der Stadt Hannover, Bernd Strauch, persönlich begrüßt. Mit dem schmalen Bogenaufzug ging es dann in die Kuppel des Rathauses. Bei klarer Sicht und einem wunderschönen Ausblick erläuterte uns Bürgermeister Strauch die wichtigsten Gebäude und Sehenswürdigkeiten der Stadt.

Beim anschließenden Empfang im Ratssaal präsentierte Bürgermeister Strauch bei einem Glas Orangensaft  „Zahlen, Daten, Fakten“ zur Landeshauptstadt. Der Vortrag war gespickt mit kurzweiligen und interessanten Anekdoten. Besonders spannend war für uns der Einblick in die nicht immer einfache Arbeit der hannoverschen Kommunalpolitikerinnen und -politiker. Susanne Wolter dankte Herrn Strauch anschließend für den herzlichen und persönlichen Empfang der NiKas.

Beim anschließenden Stammtisch im Restaurant Meiers Lebenslust schilderte Martina Kurth-Harms, Leiterin des Jugendamtes Hameln, ihren beruflichen Werdegang und erläuterte, welche Umstände, Erfahrungen und persönlichen Eigenschaften ihre Karriere ermöglicht und gefördert haben. Bei einem guten Essen wurde dann eifriges Networking betrieben und die eine oder andere Visitenkarte wechselte die Besitzerin.

Im Ergebnis waren sich alle einig: Der Stammtisch ist eine Bereicherung für den Verein!