NiKa-Fortbildungen

 

Assessment-Center-Training am 14.11.2014

 Unser erstes „Assessmentcenter-Training“ mit Jens Ihnen war ein voller Erfolg.  Die sechs Teilnehmerinnen haben typische Assessment-Aufgaben praktisch erprobt.  Besonders hilfreich waren die individuellen und detaillierten Rückmeldungen zum Abschneiden.

 Leitung: Jens Ihnen, Sozialpsychologe (M.A.), Pädagogische Leitung bei Joblabor, Sozialpsychologischer Berater, Trainer, Moderator, Coach, Dozent an der Hochschule Hannover und der HAWK Hildesheim, Fachgebiete u. A.: Konzeption und Leitung von AC-Workshops mit Unternehmen und Schülern; Gruppendynamik; Nonverbale Kommunikation

 

 

 

 

 WINiKa – das Coachingprogramm für weibliche Fach- und Führungskräfte der Öffentlichen Verwaltung

NiKa e. V. und Karrierekunst – Consulting-Institut für akademische Karriereentwicklung aus Bremen haben gemeinsam ein neues Coachingprogramm entwickelt, das sich speziell an Frauen im öffentlichen Dienst richtet. Das Coachingprogramm ist für weibliche Fach- und Führungskräfte konzipiert, die ihre Karriere selbst in die Hand nehmen wollen und eine Führungsposition innehaben oder die Übernahme einer Führungsposition anstreben.

Nachdem fünf Teilnehmerinnen das erste Coaching erfolgreich durchlaufen haben, geht es in Kürze mit dem zweiten Coaching weiter.

Inhalte, Veranstaltungsort und Termine: Das Coaching erstreckt sich über einen Zeitraum von insgesamt 5 Monaten. Alle Termine finden in Hannover statt. Die 5 Module sind jeweils als Ganztagesveranstaltungen konzipiert:

STEP 1: Karriereprofiling & Potentialanalyse (Jasmin Döhling-Wölm, Karrierekunst); 10.11.2014

STEP 2: Strategische Netzwerkanalyse / NETQUEST (Jasmin Döhling-Wölm, Karrierekunst); 16.12.2014

STEP 3: Rolling Gender / Rollenkonstruktion & -neukonstruktion (Susanne Peter, Karrierekunst); 14.01.2015

STEP 4: Verhandlungstraining / fair & konsequent (Jasmin Döhling-Wölm, Karrierekunst); 05.02.2015

STEP 5: Die Kunst der Selbstinszenierung (Erik Rossbander, Bremer Shakespeare Company); 06.03.2015

Alle Informationen zum Programm finden Sie auf der Website von Karrierekunst.