Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Die berufliche Karriere von Frauen ist oft durch Brüche oder Auszeiten gekennzeichnet, die das
weitere Fortkommen hemmen oder sogar stoppen. Diese Brüche sind in der Regel weniger persönlich als strukturell bedingt. Ihre Auswirkungen auf Karriere und beruflichen Erfolg können allerdings verheerend sein. Nach wie vor sorgen Unternehmenskultur, das Ausschließen von Frauen aus wichtigen Netzwerken, das immer noch in vielen Köpfen präsente Bild der Ehefrau, die dem Mann den Rücken frei hält und sich um Haushalt und Kinder kümmert,
überhaupt die unumstößliche Erwartung, dass jede Frau einmal eine Familienpause einlegen wird, die stereotypen Zuschreibungen an das weibliche Geschlecht, um nur einige Gründe zu nennen, dafür, dass Frauen lediglich bis zu einer gewissen Führungsebene aufsteigen können.
Dieses Seminar soll im Rahmen der Gleichstellungsförderung einen Beitrag dazu leisten, Frauen zu stärken ihre berufliche Karriere bzw. ihre berufliche Position mit ihren individuellen Fähigkeiten ausfüllen zu können / dürfen. Unsere Gesellschaft benötigt dringen mehr weibliche Vorbilder in den höheren Führungsebenen, die sich nicht gezwungen fühlen den männlichen oder gesellschaftlichen Erwartungen nachzukommen, sondern das Selbstbewusstsein besitzen ihren eigenen individuellen Führungsstil zu entwickeln und zu leben.
Mithilfe des kreativen Arbeitens soll in diesem Seminar die Zielformulierung und Zielkonkretisierung auf einer anderen Ebene angesprochen werden. Wir sind so vertraut mit dem ewigen Analysieren und Strukturieren und Organisieren, dass uns die Fähigkeit, unsere kreativen Ideen zu nutzen, oftmals abhandengekommen ist. Dieses Seminar soll die Gelegenheit bieten die Zielanalyse und –umsetzung von einer anderen Perspektive anzugehen und sich von den eigenen Ideen vielleicht sogar überraschen zu lassen.
Die Teilnehmerinnen erhalten ein Handout mit unterschiedlichen Worksheets zur Zielerarbeitung sowie zur konkreten Umsetzung erkannter und benannter Ziele. Die Worksheets sollen nachhaltig sein, also auch nach dem Seminar noch für jede Teilnehmerin persönlich weiter nutzbar sein. Daraus ergibt sich die Möglichkeit, die eigenen beruflichen Ziele konstant zu reflektieren und immer wieder darauf zurück zu kommen.
Trainerin: DAGMAR SCHNATMEYER, Diplom-Pädagogin, Hamburg

Anmeldungen sind ab sofort bis zum 06.11.2020 unter info@nika-netzwerk.de möglich. Die TN-Gebühr beträgt 15,00€ für Mitglieder, 25€ für Nicht-Mitglieder. Eine Anmeldung gilt als verbindlich. Bei einer Absage der Teilnahme bis eine Woche vor der Veranstaltung werden die Beiträge erstattet, bei kurzfristiger Absage wir der TN in voller Höhe fällig. Die TN-Zahl ist für die Einhaltung der aktuell geltenden Abstandsregeln begrenzt!