Das neue NiKa-Sisterhood-Programm ist da!

Das neue NiKa-Sisterhood-Programm ist da!

Liebe NiKa, liebe Frau, liebe Schwester,

in unserem von Vera moderierten Buchclub, dessen erste Runde gerade zu Ende gegangen ist, ging es, nachdem wir (mal wieder) alle Fakten über Nicht-Gleichberechtigung durch die Patrix (die patriachale Matrix, in der wir alle leben) zusammen getragen hatten, abschließend (mal wieder) um Lösungen.

Eines der wichtigsten Puzzleteile für Lösungen war, ist und bleibt Schwesternschaft: Für NiKa und die NiKa-Frauen war und ist es das Wichtigste Frauen eine verlässliche Stütze zu sein und verlässlich Unterstützung zu erfahren, um gemeinsam die ‘Eva-Falle’ zu überwinden.

‘Schwesternschaft ist mir ein inneres Bedürfnis, denn um mich herum leben zahllose glänzende, begabte, engagierte, unglaublich tolle Frauen, die meine ganze Unterstützung und Liebe verdienen. […] Weibliche Beziehungen beruhen oft auf einer selbstverständlichen Gegenseitigkeit. Ich weiß, dass ich mich auf all jene Freundinnen verlassen kann, die mich bereits selbst um Hilfe gebeten haben. Dass ich, wenn ich niedergeschlagen bin, an mir zweifle oder etwas Schlimmes erlebe, mit dem ich allein nicht fertig werde, nur zum Telefon greifen muss, um von diesen Frauen die Unterstützung zu erfahren, die ich brauche.’ (aus ‘Ich hasse Männer’ von Pauline Harmange)

Deshalb treffen wir uns; zu Macherinnen-Meetups, Girls Clubs, Hexensabbaten, zu Frauenorten, Buchclubs, Sonnengrüßen, zum Kickern, zum Kreativ sein, zum Glühwein trinken…

‘Wir öffnen der Schwesternschaft; der Liebe zu den Frauen (und zu uns selbst) in allen denkbaren Formen die Türen. Denn wir brauchen diese Liebe – diese Schwesternschaft -, um frei zu werden.’ (ebd.) 

Dafür hier das NiKa-Sisterhood-Programm.

Herzlichst und bis ganz bald in der Sisterhood,

Kathrin

(Stellvertretende NiKa-Vorsitzende)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert